Häufige Fragen
zum Thema HotSpot/WLAN

1 Wer hilft mir bei Fragen und technischen Problemen zu HotSpot weiter?
Sollten Sie Probleme bei der Anmeldung am HotSpot haben, steht Ihnen die kostenlose Hotline zur Verfügung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem unten stehenden Link.

Wie zufrieden sind Sie mit der Antwort?

2 Die per SMS verschickten Anmeldedaten für HotSpot werden vom System nicht akzeptiert.
Schließen Sie Ihren alten Account und eröffnen Sie einen neuen.
Senden Sie mit Ihrem Mobiltelefon eine SMS mit dem Text-Inhalt "CLOSE" an die Kurzwahl 9526 und anschließend eine SMS mit dem Text-Inhalt "OPEN" an die Kurzwahl 9526. Sie erhalten dann umgehend eine Antwort-SMS mit Ihrem neuen Benutzernamen und Ihrem individuellen Passwort.
Mit diesen persönlichen Zugangsdaten können Sie sich dann ab sofort wieder weltweit an jedem HotSpot der Telekom einloggen.

Wie zufrieden sind Sie mit der Antwort?

3 Sind HotSpot Standorte im Ausland verfügbar?
Ja. Weltweit bietet die Telekom gemeinsam mit Partnern HotSpot an über 40.000 Standorten an und stellt so den Zugang zum größten transatlantischen Netzwerk zur Verfügung. Genauso einfach, wie Sie sich an einem HotSpot in Deutschland anmelden, können Sie dies auch an einem Standort im Ausland durchführen. Ihr Vorteil: Die Abrechnung erfolgt für Sie besonders komfortabel über Ihre monatliche Mobil- oder Festnetzrechnung.

Wie zufrieden sind Sie mit der Antwort?

4 Fällt die Nutzung von WLAN unter die Nutzungskontrolle Data Roaming?
Nein. Unter die Nutzungskontrolle Data Roaming fällt nur die Nutzung über das Mobilfunknetz.

Wie zufrieden sind Sie mit der Antwort?

5 Was ist der WLAN Sniffer?
(gültig für web'n'walk Card compact)
Der WLAN Sniffer ist ein Programm, welches die Umgebung nach verfügbaren WLAN Netzwerken scannt. Diese Netzwerke können dann auch den bestehenden Verbindungen im WebnWalk Manager hinzugefügt werden.

Wie zufrieden sind Sie mit der Antwort?

6 Wie baue ich die Verbindung zum HotSpot auf?
Wenn Sie sich in Reichweite eines HotSpot-Standorts befinden, erkennt Ihre WLAN-Hardware die Sendestation und zeigt bei den meisten Notebooks ein grünes Symbol in der rechten unteren Ecke des Bildschirms an. Beim Öffnen des Internet-Browsers müssen Sie sich mit einer gültigen Anmeldung für den Zugang legitimieren.
Wichtig für die Erkennung ist, dass im WLAN-Treiber die Kanalwahl auf "auto", die SSID "any" und bei der Verschlüsselung die Option "ohne" eingeschaltet ist.

Sofern mehrere WLAN-Netze an einem Standort zur Auswahl stehen, wählen Sie in Deutschland inklusive Lufthansa Lounges das Netz mit der SSID "Telekom". Die SSID der HotSpots in ICE-Zügen lautet: Telekom_ICE.

An HotSpots außerhalb von Deutschland lautet der Netzwerkname (SSID) "tmobile".

Wie zufrieden sind Sie mit der Antwort?

7 Was brauche ich für die Verbindung zu einem Telekom HotSpot?
Falls Sie bereits ein Notebook oder einen Organizer besitzen, sollten Sie zunächst prüfen, ob das Gerät für den Zugang in Wireless-LANs geeignet ist. In Notebooks mit z. B. dem Intel Centrino-Logo ist die WLAN-Funktionalität standardmäßig integriert, ebenso wie in vielen Organizern wie etwa dem Sinus WDA.

Sollte Ihr Notebook noch nicht über die notwendige WLAN-Zusatzhardware verfügen, kann diese in Form von PC-Cards, Mini-PCI-Karten oder externen USB-Modulen nachgerüstet werden. Die aktuellen Angebote der Telekom finden Sie auf der unten aufgeführten Internetseite.

Für den Zugang zu einem HotSpot benötigen Sie darüber hinaus gültige Anmeldedaten, die Sie beim Kauf eines temporären HotSpot Pass oder bei der Anmeldung für den HotSpotAccount (HotSpot 180, HotSpot Anytime) erhalten. In vielen Mobilfunk-Tarifen ist ein HotSpot-Zugang bereits inklusive.

Wie zufrieden sind Sie mit der Antwort?

8 Funktioniert die Mobilbox Pro auch mit WLAN /Wi-Fi?
Sie können auch im WLAN-Modus Nachrichten empfangen, sofern Ihr Smartphone dies unterstützt. Die Funktion ist derzeit auf BlackBerrys und einigen Android Geräten verfügbar.
Sprachnachrichten werden aus Datenschutzgründen auch im WLAN-Modus ausschließlich über das Mobilfunknetz übertragen. Der parallele Betrieb beider Modi wird nicht von allen Android Geräten unterstützt.
Sollte Ihr Gerät im WLAN-Modus keine Sprachnachrichten empfangen können, werden Sie über den Eingang neuer Sprachnachrichten informiert und können diese über einen Telefonanruf abfragen.

Wir arbeiten derzeit an einer umfassenden Lösung für alle Endgeräte.

Wie zufrieden sind Sie mit der Antwort?

9 Wie konfiguriere ich mein Handy für WLAN?
Sie finden die Bedienungsanleitung und alle Konfigurationen für Ihr Handy in der Handy-Hilfe.

Wie zufrieden sind Sie mit der Antwort?

10 Warum werde ich bei mobilem Surfen via WLAN nicht automatisch erkannt?
Wenn Sie den Zugang über WLAN mit Ihrem mobilen Endgerät (z. B. iPhone) oder dem Netbook nutzen, kann die Telekom Ihre Mobilfunk-Rufnummer nicht ermitteln und Sie müssen sich über den Benutzernamen und das Passwort anmelden.

Wie zufrieden sind Sie mit der Antwort?