Steuercodes

Nutzen Sie die Steuercodes Ihres Handys

Mit den GSM- und USSD-Steuercodes können Sie viele Einstellungen an Ihrem Handy im Handumdrehen vornehmen.

GSM-Codes sind weltweit einheitliche Steuercodes, mit denen Sie schnell und komfortabel Rufumleitungen, Sperren und Einstellungen für PIN und PUK (Codes für die Aktivierung für Ihre Telekom Mobilfunk-Karte) einstellen können. Ausnahmen sind hier allerdings E-Plus und o2, da diese keine "reinen" GSM-Netze sind und daher nicht alle GSM-Codes unterstützen. Übrigens: GSM ist die Abkürzung für Global System for Mobile Communication-Codes, also für das Globale System für Mobilfunk-Codes.
Mehr Informationen zu GSM-Codes

USSD-Codes steuern ebenfalls bestimmte Funktionen Ihres Handys, wie die Abfrage des aktuellen Guthabens bei Xtra Handys (*100#) oder die Anzeige der eigenen Rufnummer (*135#). Diese Codes sind nicht weltweit einheitlich, sie werden vom Netzbetreiber individuell festgelegt. Bei unseren Roamingpartnern sind sie jedoch meist auch im Ausland gültig. USSD-Codes (= Unstructured Supplementary Service Data) sind außerdem abhängig vom Gerätehersteller und der verwendeten Software.
Mehr Informationen zu USSD-Codes


   
Weitere Informationen
 
Anleitung zur RufumleitungseinstellungLexikon
Übersicht GSM-CodesProduktberater
Übersicht USSD-Codes
 
   
Warenkorb:  0 Artikel
Fragen und Antworten
FAQ

Handy-Hilfe